Logo greencarsbox.com
Verlängert die Induktion die Wehen?
Verlängert die Induktion die Wehen?
Anonim

Wenn die Wehen nicht innerhalb weniger Stunden nach einer Amniotomie einsetzen, Pitocin Pitocin Im Jahr 1953 führte du Vigneaud die Synthese von Oxytocin durch, dem ersten synthetisierten Polypeptidhormon. Du Vigneaud wurde 1955 für seine Arbeit mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. https://en.wikipedia.org › wiki › Oxytocin

Oxytocin - Wikipedia

kann gegeben werden, um Wehen auszulösen und das Infektionsrisiko für das Baby zu verringern. Alle Arten der Einleitung können zu langen Wehen führen, da die Wehen beginnen, bevor der Körper vollständig dafür bereit ist.

Wie lange dauert die Geburt nach der Geburtseinleitung?

Die Zeit bis zum Einsetzen der Wehen nach der Einleitung ist unterschiedlich und kann überall liegen zwischen einigen Stunden und zwei bis drei Tagen. Bei den meisten gesunden Schwangerschaften setzen die Wehen normalerweise spontan zwischen der 37. und 42. Schwangerschaftswoche ein.

Ist es besser, eingeleitet zu werden oder abzuwarten?

Die Geburtseinleitung sollte nur aus medizinischen Gründen erfolgen. Wenn Ihre Schwangerschaft gesund ist, ist es am besten, zu warten, bis die Wehen von selbst einsetzen. Wenn Ihr Arzt empfiehlt, die Wehen einzuleiten, fragen Sie, ob Sie bis mindestens 39 Wochen warten können, damit sich Ihr Baby vor der Geburt entwickeln kann.

Was passiert, wenn Sie nach der Induktion nicht dilatieren?

Normalerweise öffnet sich dein Gebärmutterhals auf natürliche Weise von selbst, sobald du bereit bist, in die Wehen zu gehen. Wenn Ihr Gebärmutterhals jedoch keine Anzeichen von Erweiterung und Auslöschung (Erweichung, Öffnung, Verdünnung) zeigt, damit Ihr Baby die Gebärmutter verlassen und in den Geburtskanal gelangen kann, Ihr Arzt muss die Reifung in Gang bringen

Was sind die Nachteile der Geburtseinleitung?

Die Geburtseinleitung birgt auch verschiedene Risiken, darunter:

  • Induktion fehlgeschlagen. Etwa 75 Prozent der Erstgebärenden, die eingeleitet werden, haben eine erfolgreiche vaginale Entbindung. …
  • Niedrige Herzfrequenz. …
  • Infektion. …
  • Uterusruptur. …
  • Blutungen nach der Geburt.

Einleitung der Wehen und was zu erwarten ist

Beliebtes Thema