Logo greencarsbox.com
Warum ist eine Subkultur von Zellen notwendig?
Warum ist eine Subkultur von Zellen notwendig?
Anonim

Subkultur wird daher verwendet, um eine neue Kultur mit einer geringeren Zelldichte als die ursprüngliche Kultur, frischen Nährstoffen und ohne toxische Metaboliten zu produzieren, was ein fortgesetztes Wachstum der Zellen ohne Risiko ermöglicht Zelltod. Subkultur ist wichtig für die Vermehrung (z. B. ein Mikroorganismus wie E.

Warum wird eine Zellkultur benötigt?

Zellkultur ist eines der wichtigsten Werkzeuge der Zell- und Molekularbiologie und liefert hervorragende Modellsysteme zur Untersuchung der normalen Physiologie und Biochemie von Zellen (z. B. Stoffwechselstudien, Alterung), die Auswirkungen von Arzneimitteln und toxischen Verbindungen auf die Zellen sowie Mutagenese und Karzinogenese.

Was bedeutet Subkultur in der Zellkultur?

Subkultivierung, auch Zellpassage genannt, ist die Entfernung des Mediums und Übertragung von Zellen aus einer vorherigen Kultur in frisches Wachstumsmedium, ein Verfahren, das die weitere Vermehrung ermöglicht der Zelllinie oder des Zellstamms.

Warum ist es eine gute Idee, Zellen zu subkultivieren, wenn sie die späte logarithmische Phase erreichen?

Spät in der logarithmischen Phase ist die beste Zeit für die Passage (Subkultur) von Zellen, bevor eine Überfüllung zu Zellstress führen kann … Zellen sind in dieser Phase am anfälligsten für Verletzungen; Daher ist eine sorgfältige Beobachtung erforderlich, um sicherzustellen, dass die Zellen vor oder zu Beginn dieser Phase passagiert werden.

Wie subkultiviert man Bakterien?

Subkultivierung ist ein Verfahren zur Übertragung eines Mikroorganismus in frisches Nährmedium aus seiner Stammkultur. Es umfasst den Transfer der Kultur von Schräg zu Schräg, Schräg zu Platte, Platte zu Platte, Platte zu Schräg, Festmedium zu Brühe und Brühe zu Festmedien.

Subkultur (Passage) von Primärzellen

Beliebtes Thema