Logo greencarsbox.com
Sind Periodenunterwäsche sicher?
Sind Periodenunterwäsche sicher?
Anonim

Kurz gesagt, ja. Oder, Periodenunterwäsche ist so sicher wie die meisten anderen Dinge, die wir auf unsere Haut legen.

Sind Periodenunterwäsche giftig?

Du kennst mich vielleicht als die Person, die im Januar 2020 berichtete, dass ich meine Thinx auslaufsichere, organische Menstruationsunterwäsche an Professor Graham Peaslee, einen Nuklearphysiker an der Notre Dame University, geschickt habe. Er fand darin giftige Chemikalien, darunter PFAS.

Sind Periodenunterwäsche hygienisch?

"Die oberste Schicht leitet Feuchtigkeit schnell ab, bekämpft Bakterien und stoppt Gerüche, sodass Sie trocken und frisch bleiben", sagt sie. „Die mittlere Schicht nimmt Flüssigkeit sicher auf und schließt sie ein (fünf bis 20 ml, je nach Fluss). Die untere Schicht ist ein zusätzlicher wasserdichter Schutz, sodass Sie wie immer sicher sind.”

Welche Periodenunterwäsche ist ungiftig?

Cora's natürliche Periodenunterwäsche gibt dir in dieser Zeit des Monats ein beruhigendes Gefühl. Die von Dritten verifizierten Materialien umfassen OEKO-TEX-zertifizierte Baumwolle ohne PFAs, Azofarbstoffe oder giftige Chemikalien. Sie können Coras Periodenunterwäsche auch bei landesweiten Einzelhändlern finden, einschließlich Target.

Ist Periodenunterwäsche gut?

Hauschka ging sogar so weit zu sagen, es sei „der saugfähigste Menstruationsschutz, den es gibt“„Periodenunterwäsche kann normalerweise mehr Blut aufnehmen als eine durchschnittliche Binde oder ein Tampon, weil sie es kann länger getragen werden“, erklärte Heather Irobunda, MD, Geburtshelferin und Gynäkologin in New York City.

TESTZEITRAUM UNTERWÄSCHE -THINX (nicht gesponsert)

Beliebtes Thema