Logo greencarsbox.com
Unter welchem ​​Namen sind die Ausläufer des östlichen Himalaya bekannt?
Unter welchem ​​Namen sind die Ausläufer des östlichen Himalaya bekannt?
Anonim

Himalaya sind aktive F altenberge. Die Ausläufer des östlichen Himalaya sind bekannt als Darjeeling-Himalaya, Sikkim-Himalaya, Bhutan-Himalaya und Arunachal-Himalaya.

Wie heißt der östliche Himalaya?

Der östliche Himalaya besteht aus 6 verschiedenen politischen/nationalen Territorien:

  • Nepali Himalaya (Zentral-, Ost- und Südnepal)
  • Darjeeling Sub-Himalaya.
  • Sikkim (indischer) Himalaya.
  • Assam Sub-Himalaya.
  • Bhutan Himalaya.
  • Arunachal Pradesh Himalaya.
  • Garhwal/Kumaon Himalaya.

Was für Berge sind der Himalaya?

F altengebirge sind die am weitesten verbreitete Bergart der Welt. Die schroffen, aufragenden Höhen des Himalaya, der Anden und der Alpen sind alle aktive F altberge. Der Himalaya erstreckt sich über die Grenzen von China, Bhutan, Nepal, Indien und Pakistan.

Warum wird der östliche Himalaya als biogeographischer Hotspot bezeichnet?

Die Wälder des östlichen Himalajas werden für Holz, Futter und Brennholz ausgebeutet, indem das Land vollständig gerodet wird, was zum Verlust einzigartiger Pflanzenarten sowie der Nahrung führt Quelle und Lebensraum für viele der im Wald lebenden Tiere.

Wo liegt der östliche Himalaya?

Er erstreckt sich von der tiefen Schlucht des Kali Gandaki-Flusses in Zentralnepal durch Bhutan bis in die östlichen indischen Bundesstaaten Arunachal Pradesh und Nagaland. Insgesamt ist die Ökoregion ein Biodiversitäts-Hotspot für Rhododendren und Eichen.

Welche unterschiedlichen regionalen Namen kennen Sie?

Beliebtes Thema