Logo greencarsbox.com
Woher kommt Flow Blue?
Woher kommt Flow Blue?
Anonim

Flow Blue (gelegentlich 'geflogenes Blau') ist ein Stil aus weißem Steingut, manchmal Porzellan, der in der Regency-Ära entstand, irgendwann in den 1820er Jahren, unter den Töpfern von Staffordshire in EnglandDer Name leitet sich von der blauen Glasur ab, die während des Brennvorgangs verwischt bzw. „verflossen“ist.

Woher stammt Flow Blue?

Flow Blue ist ein besonderer Stil von Porzellan und weißem Steingut, der, wie manche sagen, zufällig in den 1820er Jahren in England entstand.

Ist Flo blue wertvoll?

Flow Blue gibt es für wenig $35,00 bis zu $500,00, je nach Zustand, Stil, Typ, Alter und Marktnachfrage.

Was ist eine flussblaue Platte?

Die Teller sind in fließendem Blau geh alten, was bekannt ist für ein verschwommenes blaues Transferdruck-Dekor vor einem weißen Hintergrund. … Dieser Stil entstand im frühen 19. Jahrhundert in England.

Enthält Flow Blue Blei?

Flowing Blue wurde erstmals um 1825 in Staffordshire, England, hergestellt. Während kob altblaue Unterglasur der Hitze der Öfen standh alten konnte, lieferten viele Glasuren, die Bleioxid enthielten, charakteristisch fließende blaue Waren Farbtiefe und Brillanz. …

Collecting 101: Flow Blue China! Die Geschichte, beliebte Muster und der Wert! Folge 18

Beliebtes Thema