Logo greencarsbox.com
Wie verwendet man Verlegenheit in einem Satz?
Wie verwendet man Verlegenheit in einem Satz?
Anonim

extremer Exzess

  1. Ihr Gesicht war vor Scham gerötet.
  2. Der Bericht hat die Regierung in akute Verlegenheit gebracht.
  3. Sie wurde knallrot vor Verlegenheit.
  4. Er konnte seine Verlegenheit nicht verbergen.
  5. Sie fühlte akute Verlegenheit/Angst/Besorgnis wegen seines Verh altens.
  6. Er war vor Verlegenheit ganz rot geworden.

Wie verwendet man peinlich berührt in einem Satz?

Verlegenes Satzbeispiel

  1. Es gibt keinen Grund, sich zu schämen. …
  2. Es war mir irgendwie peinlich, dass das Geld nicht per Post kam, wie ich sagte. …
  3. Peinlich berührt von ihren Tränen wandte sie sich ab. …
  4. Es war mir so peinlich, dass ich dich nie wieder sehen wollte! …
  5. Verlegen spürte sie Tränen in den Augen.

Was meinst du mit Verlegenheit?

Verwirrung und Scham hervorrufen; unangenehm selbstbewusst machen; beunruhigen; bash: Seine schlechten Tischmanieren waren ihr peinlich. … Hindernissen oder Schwierigkeiten in den Weg legen; behindern: Der Antrag wurde gestellt, um den Fortschritt des Gesetzentwurfs zu behindern.

Was ist ein Beispiel für Verlegenheit?

Verlegenheit ist definiert als ein Gefühl der Demütigung oder Scham, oder eine Person oder Sache, die Sie dazu bringt, sich zu schämen, oder eine Fülle. Wenn du stolperst und ein Raum voller Leute alle anfangen zu lachen, ist dies ein Beispiel dafür, wenn du dich verlegen fühlst. … Der Zustand der Verlegenheit. Mein Gesicht wurde rot vor Scham.

Wie benutzt man Verlegenheit aus zweiter Hand in einem Satz?

Lass es mich so ausdrücken: Wenn jemand sagen würde „Ich schäme mich für ihn“, wäre das in Ordnung. Aber wenn er sagte: "Ich fühlte mich aus zweiter Hand verlegen", würde ich es tun. "Peinlichkeit aus zweiter Hand" ist einfach so viel lebendiger.

Englische Ausdrücke für peinliche Situationen

Beliebtes Thema