Logo greencarsbox.com
Sind Gefäßmissbildungen gefährlich?
Sind Gefäßmissbildungen gefährlich?
Anonim

Einige vaskuläre Missbildungen – wie ein Hämangiom, auch als Erdbeermal bekannt – sind auf der Haut sichtbar. Sie sind ungefährlich und erfordern möglicherweise eine kosmetische oder gar keine Behandlung. Andere vaskuläre Fehlbildungen, wie arteriovenöse Fehlbildungen und venöse Fehlbildungen, befinden sich im Inneren des Körpers.

Können vaskuläre Missbildungen krebsartig sein?

Gefäßfehlbildungen sind gutartige (nicht krebsartige) Läsionen, die bei der Geburt vorhanden sind, aber wochen- oder monatelang nach der Geburt nicht sichtbar werden. Im Gegensatz zu Hämangiomen haben vaskuläre Malformationen keinen Wachstumszyklus und bilden sich dann zurück, sondern wachsen lebenslang langsam weiter.

Ist eine vaskuläre Fehlbildung lebensbedrohlich?

Was sind mögliche Komplikationen bei Hämangiomen und Gefäßmissbildungen? Diese Zustände können lebensbedrohlich sein, wenn sie groß sind oder die Atemwege Ihres Kindes oder ein anderes Organ betreffen. Ein Hämangiom kann auch schwerwiegend sein, wenn es zu unkontrollierbaren Blutungen kommt.

Kann man Gefäßmissbildungen loswerden?

Die meisten vaskulären Missbildungen müssen behandelt werden, um das Aussehen zu verbessern und Schmerzen, Schwellungen und Blutungen zu lindern. Manchmal können wir eine vaskuläre Fehlbildung vollständig heilen.

Was ist eine vaskuläre Fehlbildung im Gehirn?

Eine arteriovenöse Malformation des Gehirns (AVM) ist ein Gewirr abnormaler Blutgefäße, die Arterien und Venen im Gehirn verbinden Die Arterien sind dafür verantwortlich, sauerstoffreiches Blut vom Herzen zum Herzen zu transportieren das Gehirn. Venen transportieren das sauerstoffarme Blut zurück zu Lunge und Herz.

Arteriovenöse Missbildungen - Ursachen, Symptome, Behandlungen und mehr…

Beliebtes Thema