Logo greencarsbox.com
Ist ein eingezogenes Trommelfell ernst?
Ist ein eingezogenes Trommelfell ernst?
Anonim

Kleinere Einziehungen der Ohren verursachen oft keine Symptome und verschwinden innerhalb weniger Monate von selbst. Allerdings führen schwerwiegendere Einziehungen zu Ohrenschmerzen und Hörverlust. In diesen Fällen kann Ihr Arzt ein abschwellendes Mittel verschreiben oder eine Operation empfehlen.

Ist ein eingezogenes Trommelfell normal?

Ein zurückgezogenes Trommelfell ist ein Zeichen für eine Dysfunktion der Gehörgänge und die zugrunde liegende Ursache muss identifiziert und behandelt werden. Unbehandelt kann der Unterdruck im Mittelohr zu anderen Problemen führen, darunter: Erosion des Gehörgangs.

Was bedeutet ein eingezogenes Trommelfell?

Eine Retraktion des Trommelfells oder eingezogenes Trommelfell ist ein Zustand, bei dem das Trommelfell oder Trommelfell in Richtung Ohrmitte gezogen wird. Das Trommelfell ist eine dünne Gewebeschicht zwischen Innen- und Außenohr.

Was kann man bei einem eingezogenen Trommelfell tun?

Mehr Luft ins Mittelohr zu geben kann helfen, den Druck zu normalisieren und die Retraktion zu beheben. Dies wird manchmal mit nasalen Steroiden oder abschwellenden Mitteln durchgeführt. Ihr Arzt schlägt möglicherweise auch vor, das Valsalva-Manöver durchzuführen, um den Druck in Ihren Ohren zu normalisieren.

Was passiert, wenn dein Trommelfell zusammenbricht?

Das Kollabieren oder Zurückziehen des Trommelfells führt dazu, dass die Haut des Trommelfells über den Mittelohrknochen „verklebt“wird Das Cholesteatom wächst herum und zerstört Mittelohrstrukturen. Der Kollaps des Trommelfells stört den normalen Ersatz der Haut. Normale Haut des Körpers wird an die Umgebung abgegeben.

Eingezogenes Trommelfell

Beliebtes Thema