Logo greencarsbox.com
Während der Thyreoidektomie wird die untere Schilddrüsenarterie unterbunden?
Während der Thyreoidektomie wird die untere Schilddrüsenarterie unterbunden?
Anonim

Wegen extremer Variabilität der A. thyroidea inferior und der RLN RLN Der N. recurrens (RLN) ist ein Ast des Vagusnervs (Hirnnerv X) der alles versorgt die intrinsischen Muskeln des Kehlkopfes, mit Ausnahme der Cricothyroid-Muskeln. Es gibt zwei wiederkehrende Kehlkopfnerven, rechts und links. https://en.wikipedia.org › wiki › Wiederkehrender_Kehlkopfnerv

Rekurrenter Kehlkopfnerv - Wikipedia

, es wird empfohlen, die Arterie zu ligieren entweder proximal oder an ihren tertiären Ästen an der Schilddrüsenkapsel. Der innere Ast des SLN ist während der Thyreoidektomie nicht potenziell gefährdet, es sei denn, die obere Schilddrüsenarterie wird proximal unterbunden.

Wo ligiert man die untere Schilddrüse?

Die Unterbindung sollte möglichst distal erfolgen, in der Nähe der Schilddrüsenkapsel.

Welches Gefäß wird bei der Thyreoidektomie zuerst unterbunden?

Der Schilddrüsen-Isthmus kann früh im Verlauf der Operation durchtrennt werden. Der Schilddrüsenlappen ist nach medial gedreht. Die mittlere Schilddrüsenvene wird unterbunden (siehe Abb. 96-15, C).

Auf welcher der folgenden Ebenen tritt die untere Schilddrüsenarterie in die Schilddrüse ein?

Auf der Ebene von C5 verläuft die A. thyreoidea inferior anterior zur A. vertebralis und posterior zur Karotisscheide. Die Manipulation der A. thyroidea inferior an ihrem Ursprung wirkt sich auf die A. vertebralis homolateral aus.

Warum wird die obere Schilddrüsenarterie ligiert?

Identifizierung der unteren Schilddrüsenarterie, sorgfältige Ligatur aller ihrer Äste in der Nähe der Drüse und nicht von ihr entfernt, ist sehr hilfreich bei der Vermeidung von Schäden am wiederkehrenden Kehlkopfnerv und den unteren Nebenschilddrüsen.

Unterbindung der Schilddrüsenarterien (chirurgischer Aspekt) während der Thyreoidektomie

Beliebtes Thema