Logo greencarsbox.com
Sind Bisphosphonate wirklich wirksam?
Sind Bisphosphonate wirklich wirksam?
Anonim

Schlussfolgerungen. Diese aktualisierte Metaanalyse bestätigte erneut, dass die Verwendung von Bisphosphonaten das Risiko einer osteoporotischen Fraktur wirksam verringern kann. Es gibt jedoch keine Evidenz bezüglich Etidronat zur Prävention osteoporotischer Frakturen.

Wie lange dauert es, bis Bisphosphonate wirken?

Es dauert mehrere Monate bis Bisphosphonate wirken. Normalerweise steigt die Knochendichte 6-12 Monate nach Beginn der Einnahme an. Dies hilft dann, Brüche (Frakturen) der Wirbelsäule, der Hüfte und anderer Knochen wie des Handgelenks zu vermeiden.

Sind Bisphosphonate es wert?

Je höher Ihr Frakturrisiko, desto wahrscheinlicher ist es, dass Bisphosphonate helfen können, eine Fraktur zu verhindern.Je geringer Ihr Frakturrisiko ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass diese Arzneimittel zur Vorbeugung einer Fraktur beitragen können. Wenn Sie an Osteoporose leiden oder eine Fraktur hatten, senkt die Einnahme von Bisphosphonaten Ihr Frakturrisiko.

Welches Bisphosphonat ist am wirksamsten?

Oral – Wir empfehlen Alendronat oder Risedronat als orale Bisphosphonate der ersten Wahl (Tabelle 1). Am häufigsten verwenden wir Alendronat, zum Teil aufgrund direkter Beweise, die bei ausgewählten Patienten nach Abschluss einer fünfjährigen Therapie einen verbleibenden Nutzen für Frakturen zeigen [1].

Verhindern Bisphosphonate Frakturen?

Bis 2020 werden schätzungsweise 61 Millionen amerikanische Erwachsene eine niedrige Knochenmineraldichte haben. Eine Gruppe von Medikamenten, die als „Bisphosphonate“bekannt sind, wird manchmal zur Behandlung von Osteoporose eingesetzt. Diese Medikamente erhöhen die Knochenmineraldichte, was die Knochen stärkt und sie weniger bruchanfällig macht

Bisphosphonate: Sicherheit und Wirksamkeit bei der Behandlung von Osteoporose - Susan Ott, M.D

Beliebtes Thema