Logo greencarsbox.com
Warum hat sich Bob Pettit zurückgezogen?
Warum hat sich Bob Pettit zurückgezogen?
Anonim

Eine Knieerkrankung beschränkte Pettit auf 50 Spiele in 1964-65 … Pettit war am Ende der Kampagne 1964-65 32 Jahre alt und beschloss, es zu beenden. Er zog sich zurück, nachdem er 20.880 Punkte (26,4 ppg) gesammelt hatte, die meisten Punkte, die jemals in der NBA zu dieser Zeit erzielt wurden, und seine 12.849 Rebounds belegten den zweiten Platz aller Zeiten.

In welchem ​​Jahr ging Bob Pettit in den Ruhestand?

Als Pettit in 1965 aufhörte, war er der beste Torschütze der Liga (20.880) und der zweithöchste Rebounder (12.849).

Wo ist Bob Pettit heute?

Pettit lebt mit seiner Frau Alma in New Orleans. Ihr Haus liegt direkt in der Nähe des Longue Vue House and Gardens. Er war ein Star aus St. Louis, aber für immer ein Louisianer.

Wofür war Bob Pettit bekannt?

Robert E. Lee Pettit Jr.

(12. Dezember 1932) ist ein US-amerikanischer ehemaliger professioneller Basketballspieler Er spielte insgesamt 11 Spielzeiten in der NBA mit dem Milwaukee/St. Louis Hawks (1954–1965). 1956 wurde er der erste Empfänger des Most Valuable Player Award der NBA und gewann den Preis 1959 erneut.

Hat Bob Pettit einen Ring?

Der größte Stürmer seiner Zeit, Pettit, war in jeder seiner 11 Saisons ein All-Star, zehnmal ein All-NBA First Team und einmal ein All-NBA Second Team Pick. Er kam im NBA-Wertungsrennen nie unter den siebten Platz und verließ den Sport mit zwei MVP-Auszeichnungen und einem NBA-Meisterschaftsring

Bob Pettit erklärt, wie hart es war, als er damals in der NBA spielte

Beliebtes Thema