Logo greencarsbox.com
Wann ist Dianne Oxberry gestorben?
Wann ist Dianne Oxberry gestorben?
Anonim

Diane Clare Oxberry war eine englische Rundfunksprecherin und Meteorologin, die vor allem als langjährige Fernseh- und Radiomoderatorin für BBC North West bekannt war. Bis zu ihrem Tod im Jahr 2019 präsentierte sie 23 Jahre lang Wettervorhersagen für die regionale Nachrichtensendung North West Tonight.

Warum ist Dianne Oxberry so plötzlich gestorben?

Oxberry, einer der dienstältesten Wettermoderatoren der BBC, starb am 10. Januar plötzlich. … Sie war 51 und wurde zuletzt Mitte Dezember auf Sendung gesehen.

Wann ist Diane Oxenbury gestorben?

Wie der Komiker Peter Kay bekanntermaßen bemerkte, als er ihren Live-Wetterbericht im Fernsehen zum Absturz brachte: „Dianne Oxberry … Gott, liebe sie … du hast es zum Sonnenschein für alle gemacht“. Er lag nicht falsch. Dianne starb am 10. Januar 2019 kurz nachdem bei ihr Eierstockkrebs diagnostiziert worden war.Ihre kleinen Kinder und ihr beraubter Ehemann Ian vermissen sie jeden Tag.

Welche Symptome hatte Dianne Oxberry?

Andere Beobachtungen

  • Das Gefühl, dass dein Bauch die ganze Zeit aufgebläht und geschwollen ist.
  • Schnelles Völlegefühl oder verminderter Appetit.
  • Schmerzen oder Unwohlsein im Bauch oder tiefer unten im Becken.
  • Änderung der Toilettengewohnheiten.
  • Häufiger oder dringender Harndrang.
  • Durchfall oder Verstopfung, die neu für Sie sind.

Wer ist Emmanuelle Lhoni?

Emmanuelle Lhoni ist derzeit die jüngste schwarze Wettermoderatorin bei der BBC Sie ist außerdem Absolventin der School of Media and Communication und hat einen Bachelor-Abschluss in Rundfunkjournalismus (jetzt BA Journalism) an der University of Leeds im Jahr 2016.

Dianas Unfall: Abdeckung über Nacht

Beliebtes Thema