Logo greencarsbox.com
Soll ich mein Traguspiercing rausnehmen?
Soll ich mein Traguspiercing rausnehmen?
Anonim

Die Heilungszeit für einen Tragus beträgt 3 bis 6 Monate, also nein, Sie sollten Ihren Tragusschmuck nicht herausnehmen, es sei denn, Sie möchten das Piercing nicht mehr Das Loch kann sich schließen schnell, und das Austauschen von Schmuck in einem unverheilten Piercing kann je nach den Umständen zu Reizungen, Infektionen oder allergischen Reaktionen führen.

Soll ich mein Traguspiercing herausnehmen, wenn es infiziert ist?

Wenn Sie eine Infektion vermuten, nehmen Sie Ihren Schmuck nicht ab, es sei denn, ein Arzt sagt es Ihnen. Das Entfernen Ihres Schmucks kann dazu führen, dass ein infizierter Abszess wächst. Anzeichen einer Infektion sind: rote und geschwollene Haut um das Piercing.

Wie schnell schließt sich mein Traguspiercing?

Innerhalb der ersten 6 Monate kann sich dieses Piercing innerhalb weniger Stunden schließen. Nach einem Jahr kann die Schließung Tage oder sogar Wochen dauern. Wenn Sie das Tragus-Piercing drei oder vier Jahre lang haben, schließt sich das Loch im Allgemeinen langsam und schließt sich möglicherweise nie vollständig.

Warum du dir kein Tragus-Piercing stechen lassen solltest?

Die Nähe des Tragus zum Gehörgang macht ihn anfällig für Bakterien, die abgestorbene Hautzellen und Ohrenschmalz tragen. Darüber hinaus ist Knorpel weniger durchblutet als fleischigere Bereiche, wodurch das Risiko für Infektionen und Narbenbildung erhöht wird.

Was sind die Nachteile eines Tragus-Piercings?

Nachteil:

  • Kann beim Tragen von In-Ear-Kopfhörern manchmal stören.
  • Die Heilung dauert ziemlich lange, da der Knorpel dick ist (ca. 3-6 Monate)
  • Sie müssen aufgrund der Platzierung direkt außerhalb des Ohrs ziemlich ständig gereinigt werden.
  • Die Platzierung macht es etwas schwierig, einen Labret Stud von hinten selbst einzusetzen.

NEHME MEIN TRAGUS-PIERCING HERAUS (ZUM ERSTEN MAL)

Beliebtes Thema