Logo greencarsbox.com
Wann wurden intelligente Brillen erfunden?
Wann wurden intelligente Brillen erfunden?
Anonim

In 2011 wurden die ersten intelligenten Brillen von Google entwickelt.

Gibt es intelligente Brillen?

Smartglasses und AR gelten als der nächste große Durchbruch für Wearables, die in unser tägliches Leben eindringen werden. Nützliche vernetzte Funktionen vor unsere Augen zu stellen, ist eine Herausforderung, die sowohl Startups als auch große Technologieunternehmen versucht haben, Wirklichkeit werden zu lassen.

Wer hat intelligente Brillen erfunden?

Mars Kapadia, ein 16-jähriger aus Arizona, hat sein eigenes Konzept für eine intelligente Brille entwickelt – etwas, an dem große Technologieunternehmen wie Google gescheitert sind. Ein billiger Arduino Nano Jeder Mikrocontroller ist das Herzstück der Erfindung. In Zukunft strebt der junge Erfinder ein Patent für seine Kreation an.

Wann kamen AR-Brillen auf den Markt?

Die Informationen deuten darauf hin, dass ein AR/VR-Headset in 2022 veröffentlicht wird, gefolgt von Smart Glasses im Jahr 2023, aber dies ist ein früherer Zeitplan als andere Quellen dafür angegeben haben Brillenprodukt.

Was macht eine intelligente Brille?

Die fortschrittlichsten Smart-Glass-Systeme können automatisch Informationen über ein Ziel in Sichtweite liefern, z. B. ein Produkt in der Hand, Informationen über die Landschaft und sogar die Gesichtserkennung einer Person, die sich nähert. Der Benutzer kann beispielsweise mit Sprache, Zeichen oder Fingerbewegungen mit dem System kommunizieren.

Können diese intelligenten Brillen das tun, was Google nicht konnte?

Beliebtes Thema