Logo greencarsbox.com
Beim Teak-Surfen oder Plattformschleppen?
Beim Teak-Surfen oder Plattformschleppen?
Anonim

Teak Surfing (oder Platform Dragging) ist das Festh alten an irgendeinem Teil des Äußeren des Heckspiegels eines Schiffes (einschließlich der Schwimmplattform, des Schwimmdecks, der Schwimmstufe oder des Schwimmbeckens Leiter) für eine beliebige Zeit, während ein motorisiertes Schiff mit beliebiger Geschwindigkeit unterwegs ist oder der Motor im Leerlauf ist.

Was ist die Hauptgefahr beim Teak-Surfen, Bodysurfen oder Plattformschleppen?

Das Einatmen von Kohlenmonoxid kann tödlich sein - Staatliche Gesetze verbieten die gefährliche Praxis des Teak-Surfens, Plattformschleppens oder Bodysurfens hinter einem Boot. Jeder, der sich in der Nähe des Auspuffs des Bootsmotors oder -generators befindet, ist Kohlenmonoxid ausgesetzt, was dazu führen kann, dass er das Bewusstsein verliert und ertrinkt.

Was ist Platform Dragging?

Teak-Surfen, auch bekannt als "Platform Dragging", "Drag Surfing" und "Teak Boarding", ist jetzt in allen Einheiten des National Park Systems und mehreren illegal Bundesstaaten, darunter Kalifornien, Nevada und Pennsylvania.

Warum ist Teak-Surfen schlecht?

Obwohl das Teak-Surfen in einigen Bundesstaaten nicht illegal ist, 1 ist es extrem gefährlich aufgrund des Risikos einer Kohlenmonoxidvergiftung und einer daraus resultierenden plötzlichen Bewusstlosigkeit Tod Kohlenmonoxid ("CO") ist geruchs- und geschmacklos und daher nicht nachweisbar, bis die ersten Symptome auftreten.

Ist Teak-Surfen im Bundesstaat Washington legal?

Während viele Bundesstaaten, darunter Oregon und Kalifornien, das Surfen mit Teakholz verboten haben, ist es in Washington legal.

Hochgeschwindigkeits-Doppelteak-Surfen

Beliebtes Thema