Logo greencarsbox.com
Wer sollte eine Endoskopie bekommen?
Wer sollte eine Endoskopie bekommen?
Anonim

Ihr Gastroenterologe kann Ihnen eine Endoskopie empfehlen, wenn Sie mit Folgendem zu tun haben: Unerklärliche Bauchschmerzen. Anh altende Darmveränderungen (Durchfall; Verstopfung) Chronisches Sodbrennen oder Brustschmerzen.

Brauche ich wirklich eine Endoskopie?

Eigentlich viele Gründe. Ihr Gastroenterologe kann Ihnen empfehlen, dieses Verfahren durchzuführen, wenn es Anzeichen von Blutungen im oberen Verdauungssystem gibt. Eine Endoskopie ist auch ein großartiges Instrument, um Entzündungen im Verdauungstrakt sowie Geschwüre und Tumore zu erkennen.

Wer sollte keine Endoskopie haben?

Das American College of Physicians (ACP) empfiehlt, dass bei Frauen jeden Alters und bei Männern unter 50 Jahren mit Sodbrennen ein Screening mittels oberer Endoskopie nicht regelmäßig durchgeführt werden sollte, weil die Prävalenz von Krebs ist in diesen Bevölkerungsgruppen extrem niedrig.

Welche Symptome würden eine Endoskopie erfordern?

Eine Endoskopie kann empfohlen werden, um viele Symptome zu untersuchen, einschließlich:

  • Schluckbeschwerden (Dysphagie)
  • Bauchschmerzen, die nicht verschwinden oder immer wiederkehren.
  • Durchfall oder häufiges Übelkeitsgefühl oder Übelkeit.
  • abnehmen ohne es zu versuchen (ungewollter Gewichtsverlust)
  • häufig Sodbrennen oder Verdauungsstörungen.

Warum sollte ein Arzt eine Endoskopie anordnen?

Diagnose. Ihr Arzt kann eine Endoskopie verwenden, um Gewebeproben (Biopsie) zu entnehmen, um auf Krankheiten und Zustände zu testen, wie Anämie, Blutungen, Entzündungen, Durchfall oder Krebs des Verdauungssystems.

Einführung in die Endoskopie - The Patient Journey

Beliebtes Thema