Logo greencarsbox.com
Wer ist eine viatische Siedlung?
Wer ist eine viatische Siedlung?
Anonim

Ein viatical Settlement ist eine Vereinbarung, bei der jemand, der unheilbar oder chronisch krank ist, seine Lebensversicherungspolice mit einem Abschlag vom Nennwert gegen Barzahlung verkauft.

Wer kommt für eine viatische Einigung in Frage?

Wie bereits erwähnt, nur Personen, bei denen eine unheilbare oder chronische Krankheit diagnostiziert wurde haben Anspruch auf eine lebenslange Abfindung, während Sie für eine Abfindung auf Lebenszeit nicht krank sein müssen. Life Settlements werden manchmal auch als „Senior Settlements“bezeichnet, da sie in der Regel an Personen ab 65 Jahren vergeben werden.

Was ist eine qualifizierte viatische Siedlung?

Viatical Settlements: Viaticals im Jahr 2021 verstehen. Eine Viatical Settlement ist eine Art Lebenssiedlung, die Personen vorbeh alten ist, bei denen eine chronische oder unheilbare Krankheit diagnostiziert wurdeEin Viatical liegt vor, wenn jemand eine Police einer Lebensversicherungsgesellschaft gekauft hat und diese nach einer chronischen Erkrankung wieder verkauft.

Wer ist der Viator?

Ein Viator ist eine Person, bei der eine unheilbare oder lebensbedrohliche Krankheit diagnostiziert wurde und die beschließt, ihre Lebensversicherung zu verkaufen. Dabei erh alten Viators zu Lebzeiten einen Teil des Todesfallkapitals.

Wie wirken Viaticals?

In einem viatical-Vergleich kaufen Sie entweder die gesamte oder einen Teil einer Lebensversicherungspolice vom aktuellen Eigentümer der Police Der Käufer eines viatical-Vergleichs zahlt mehr als den Barrückkaufswert von der Police (falls vorhanden), aber weniger als die endgültige Auszahlung der Police. Sie zahlen auch alle anfallenden Prämien.

Life Settlements ? Die Gebote und Verbote

Beliebtes Thema