Logo greencarsbox.com
Würde eine Hefeinfektion Bauchschmerzen verursachen?
Würde eine Hefeinfektion Bauchschmerzen verursachen?
Anonim

Viele Erkrankungen, die vaginalen Ausfluss verursachen, können mit Unterbauch- oder Beckenschmerzen einhergehen, die manchmal als Magenkrämpfe empfunden werden können. Dazu gehören Infektionen des Vaginalbereichs wie Pilzinfektionen, Chlamydien oder Trichinose.

Können Pilzinfektionen Beckenschmerzen verursachen?

Die folgenden sind die häufigsten Symptome einer Candida-Infektion: Ein dicker, weißer, hüttenkäseähnlicher Vaginalausfluss, der wässrig und normalerweise geruchlos ist. Juckreiz und Rötung der Vulva und Vagina. Schmerzen beim Wasserlassen oder Sex.

Kann eine Pilzinfektion Blähungen und Schmerzen verursachen?

Beispiele können sexuell übertragbare Infektionen oder Hefeinfektionen sein. Ein Völlegefühl ist ein unspezifisches Symptom, das bei vielen verschiedenen Erkrankungen auftritt. Wenn Sie einen schmerzhaften Vaginalausfluss entwickeln, suchen Sie einen Arzt auf, um die Ursache und eine geeignete Behandlung zu ermitteln.

Was sind die Symptome einer Pilzinfektion im Magen?

Anzeichen und Symptome von Magen-Darm-Pilzinfektionen umfassen Durchfall, Erbrechen, Meläna, Blutungen, Bauchschmerzen und Fieber und sind oft ähnlich, unabhängig von der Art des betroffenen Pilzes.

Welche Schmerzen verursacht eine Pilzinfektion?

Juckreiz und Reizung in Vagina und Vulva. Ein brennendes Gefühl, besonders beim Geschlechtsverkehr oder beim Wasserlassen. Rötung und Schwellung der Vulva. Vaginale Schmerzen und Schmerzen.

Hefeinfektionen: Entlarvt

Beliebtes Thema