Logo greencarsbox.com
Was ist Quarzmonzodiorit?
Was ist Quarzmonzodiorit?
Anonim

Quarzmonzonit oder Adamellit ist ein intrusives, felsisches, magmatisches Gestein, das einen ungefähr gleichen Anteil an Orthoklas- und Plagioklas-Feldspäten aufweist. Es ist typischerweise ein helles phaneritisches bis porphyritisches Granitgestein. Der Plagioklas hat typischerweise eine mittlere bis natriumh altige Zusammensetzung, Andesin bis Oligoklas.

Aus was besteht Quarzmonzonit?

Quarzmonzonit, auch Adamellit genannt, aufdringliches Eruptivgestein (aus flüssigem Zustand erstarrt), das Plagioklas-Feldspat, Orthoklas-Feldspat und Quarz enthält. Es ist reichlich vorhanden in den großen Batholithen (große Massen magmatischer Gesteine, meist tief unter der Oberfläche) der Berggürtel der Welt.

Was ist der Unterschied zwischen Granit und Quarzmonzonit?

Granit enthält überwiegend einen alkalischen Feldspat (in der Regel Mikroklin oder Orthoklas), während Quarzmonzonit ungefähr zu gleichen Teilen alkalischen Feldspat und Plagioklas enthält Granit enthält also chemisch gesehen mehr Alkali Metalle Natrium und Kalium und weniger Kalzium als Quarzmonzonit.

Welche Gesteinsart ist Quarzdiorit?

Quarzdiorit - Eine Art Diorit-Gestein. Im Gesteinsklassifizierungsschema handelt es sich um ein grobkörniges kristallines Eruptivgestein dessen Mineralmodus in Feld 10 des Diagramms Quarz – Alkalifeldspat – Plagioklas – Feldspatoid (QAPF) dargestellt ist.

Wofür wird Quarzdiorit verwendet?

Es wird als Grundmaterial beim Bau von Straßen, Gebäuden und Parkplätzen verwendet Es wird auch als Drainagestein und zum Erosionsschutz verwendet. In der Natursteinindustrie wird Diorit häufig zu Verblendsteinen, Fliesen, Quadern, Blöcken, Pflastersteinen, Bordsteinen und einer Vielzahl von Natursteinprodukten geschnitten.

Was ist QUARZMONZONIT? Was bedeutet QUARZMONZONIT? QUARZMONZONIT bedeutung

Beliebtes Thema