Logo greencarsbox.com
Ist der Candlebox-Sänger gestorben?
Ist der Candlebox-Sänger gestorben?
Anonim

Die Musikszene in Seattle in den späten 1980ern war ähnlich wie in Los Angeles in den späten 60ern, eine pulsierende Zeit. Candlebox-Leadsänger Kevin Martin erinnerte sich, dass er sich mit Chris Cornell von Soundgarden und Layne Staley mit Alice in Chains angefreundet hatte. Cornell starb 2017, Staley 2002 an einer Überdosis Drogen.

Was ist mit der Sängerin von Mother Love Bone passiert?

Aufgrund seines Kampfes mit der Drogenabhängigkeit begab sich Wood 1989 in die Reha, in der Hoffnung, für die Veröffentlichung des Debütalbums von Mother Love Bone clean zu werden. Er starb am 19. März 1990 im Alter von 24 Jahren in Seattle, nachdem er von seiner Freundin nach einer Überdosis Heroin in einem komatösen Zustand gefunden worden war.

Wie alt ist Kevin Martin Candlebox?

Kevin Martin (geboren am 9. April 1969) ist ein US-amerikanischer Hardrock-Sänger, der vor allem als Leadsänger der Band Candlebox bekannt ist.

Wer starb an Candlebox?

Während einer kürzlichen Show in Toledo auf dem Ohio Spring Fest, bot die Band ihre musikalische Hommage an den verstorbenen Freund und Musikerkollegen aus Seattle Chris Cornell, der letzte Woche beim Alter von 52.

Was war der größte Hit von Candlebox?

1 – Du. An der Spitze unserer Top-Ten-Liste der Candlebox-Songs haben wir die zweite Single, die ebenfalls aus dem ersten Album stammt. Es ist auch einer der bekanntesten Candlebox-Tracks und erreichte bei seiner ersten Veröffentlichung Platz 78 der Billboard Hot 100.

Darsteller, die vor ihrem Publikum starben

Beliebtes Thema