Logo greencarsbox.com
Sind pyogene Granulome häufig?
Sind pyogene Granulome häufig?
Anonim

Das pyogene Granulom ist ein relativ häufiges Hautwachstum. Es ist normalerweise eine kleine rote, nässende und blutende Beule, die wie rohes Hamburgerfleisch aussieht. Es scheint oft einer kleinen Verletzung zu folgen und wächst schnell über einen Zeitraum von ein paar Wochen auf eine durchschnittliche Größe von einem halben Zoll.

Warum bekomme ich immer wieder eitrige Granulome?

Diese Wucherungen können nach Verletzungen auftreten, aber der Grund dafür ist nicht bekannt. Andere Ursachen für pyogene Granulome sind Trauma durch Insektenstiche oder durch grobes oder häufiges Kratzen der Haut. Die hormonellen Veränderungen, die Ihr Körper während der Schwangerschaft durchmacht, können ebenfalls eitrige Granulome verursachen.

Wird ein pyogenes Granulom verschwinden?

Im Allgemeinen können pyogene Granulome selten von selbst verschwindenWährend kleine pyogene Granulome allmählich verschwinden können, müssen größere Wucherungen behandelt werden. Einige Beulen werden mit der Zeit schrumpfen, insbesondere solche, die sich während der Schwangerschaft oder während der Einnahme bestimmter Medikamente entwickeln.

Welches ist der häufigste Ort für pyogenes Granulom?

Die am häufigsten betroffenen Stellen sind die Finger und das Gesicht Granulome pyogenicum bluten leicht bei kleineren Traumata. Pyogene Granulome der Mundschleimhaut entwickeln sich typischerweise auf der Lippe und dem Zahnfleisch (Gingiva) als gestielte oder sitzende langsam wachsende schmerzlose rote Papeln mit einer Größe von einigen Millimetern bis zu mehreren Zentimetern.

Wie lange h alten pyogene Granulome an?

Die meisten pyogenen Granulome entwickeln sich schnell. Die durchschnittliche Dauer zum Zeitpunkt der Diagnose beträgt ungefähr 3 Monate. Wenn die Läsion länger als 6 Monate besteht, steigt die Wahrscheinlichkeit einer kutanen Malignität.

Pyogenes Granulom: Vorgeschichte, klinische und histologische Merkmale (Schwangerschaftstumor), DD & Behandlung

Beliebtes Thema